Zum Hauptinhalt springen

Die schüchterne und tollpatschige Putzfrau Maria beginnt einen neuen Job an einem ungewöhnlichen Ort: der Pariser Akademie der Bildenden Künste. Für Maria öffnet sich dort eine völlig neue Welt: lebenslustige Studierende, moderne Kunst und nicht zuletzt der etwas kauzige, aber warmherzige Hausmeister Hubert. Die Chemie zwischen den beiden stimmt sofort – was vielleicht auch an Huberts Elvis-Hüftschwung liegen mag, den er heimlich in seinem Büro übt. Maria beginnt langsam aus ihrem Alltagstrott auszubrechen. Eine Sehnsucht nach Neuem erwacht, der sie mit ihrer neu entdeckten Kreativität Ausdruck verleihen will.

Eine berührende französische Feelgood-Komödie über geheime Sehnsüchte, wiederentdeckte Kreativität und neue Perspektiven.

 

Zum Programm