Zum Hauptinhalt springen
Regie
  • Georgia Wyss
  • Wari Om

Reise nach innen und gleichzeitig weltweite Bewegung: MANTRA - SOUNDS INTO SILENCE zeigt, wie intensiv Klänge in einer pausenlos kommunizierenden Welt wirken können. Auf der Suche nach Konzentration, Gemeinschaft und Verbindung wenden sich international zahllose Menschen einer uralten Form des menschlichen Zusammentreffens zu - dem gemeinsamen Singen. Eine Form dieses Phänomens ist der so genannte "Kirtan", bei dem Mantras gesungen werden. Waren die traditionellen Klangformeln aus Indien im Westen anfangs nur Hintergrundmusik bei Yogastunden, sind sie mittlerweile zu einer weltweiten Bewegung geworden - bis hin zu Grammy-Nominierungen für die im Film porträtierten Stars der Szene.

Auf Konzerten, Festivals, in Alltagssituationen und ungewöhnlichen Locations wie dem San Quentin Prison bei San Francisco zeigt MANTRA - SOUNDS INTO SILENCE, wie sich beim Chanten Grenzen auflösen und Menschen wieder zu sich selbst finden.

Der Film lief zuletzt am: Sonntag, 30. 9. 2018
Zum Programm