Zum Hauptinhalt springen
Regie
  • Gerald Salmina
Kamera
  • Günther Göberl
Cast
  • Benno Steinegger
  • Leo Seppi
  • Werner Herzog

MANASLU – BERG DER SEELEN erzählt die Lebensgeschichte des Südtiroler Extrembergsteigers Hans Kammerlander — seine großartigen Erfolge, aber auch seine persönlichen Schicksalsschläge. Sein größter Coup, der ihn weltberühmt werden ließ, ist die bis heute schnellste Besteigung des Mount Everest über die Nordroute zum Gipfel in nur 16h 40 min im Jahr 1996, bei der ihm im Anschluss die erste Skiabfahrt vom Gipfel des höchsten Berges der Welt gelang. Eine seiner schmerzvollsten Erfahrungen machte er 1991 am Manaslu in Nepal, wo er zwei seiner besten Freunde verlor.

Nach 26 Jahren stellt sich Hans Kammerlander nicht nur erneut diesem Berg, sondern auch dieser Tragödie. In dem intimen Porträt — mit dem berühmten Regisseur Werner Herzog (GASHERBRUM 1 & 2) als Interviewpartner — zeichnet Gerald Salmina (STREIF – ONE HELL OF A RIDE) ein sehr persönliches und emotionales Portrait von Hans Kammerlander als einen der erfolgreichsten Alpinisten der Welt.

Sa, 23. Februar 2019
13:00
 SAAL
So, 24. Februar 2019
13:00
 SAAL
Zum Programm