Skip to main content

Dänemark im 18. Jahrhundert. Der ehemalige Kapitän Ludvig Kahlen erbittet am königlichen Hofe, die unwirtliche Heide bebauen und besiedeln zu dürfen. Dies ist bisher keinem vor ihm gelungen. Sollte Kahlen es schaffen, in der Heide eine Kolonie im Namen des Königs zu gründen, so verlangt er im Gegenzug einen Adelstitel. Doch Kahlen hat die Rechnung ohne den arroganten, reichen Grundbesitzer Frederik de Schinkel gemacht. Dieser beansprucht die Heide für sich und möchte mit allen Mitteln verhindern, dass diese besiedelt wird.

Inmitten der rauen, unwirtlichen Heide entspinnt sich ein brutaler Konflikt in Western-Manier mit einem großartigen Mads Mikkelsen als Helden und Führer einer Gruppe Unterdrückter, die einer bösen Übermacht die Stirn bietet.

Bester Hauptdarsteller, Beste Kamera Europäischer Filmpreis 2023

Filmstart voraussichtlich 19. Juli 2024

Zum Programm