Zum Hauptinhalt springen
Regie
  • Jhonny Hendrix
Drehbuch
  • Maria Camila Arias
  • Jhonny Hendrix
Kamera
  • Soledad Rodríguez
Cast
  • Manuel Viveros
  • Alden Knigth
  • Philipp Hochmair

Die Liebe ist ein Schatz, den man zwar glaubt gefunden zu haben, aber oftmals wieder neu entdecken muss: Havanna, Kuba 1994. Victor und Candelaria sind seit Jahrzehnten verheiratet und führen ein monotones Leben, das von harter Arbeit und Routine geprägt ist. Nicht einmal die durch das US-amerikanische Wirtschaftsembargo und den Zusammenbruch der Sowjetunion zunehmend angespannte Lage hat merkliche Auswirkungen auf ihr Leben. Alles ändert sich jedoch, als Candelaria in der Hotelwäscherei, in der sie arbeitet, eine Videokamera in der Schmutzwäsche findet. Dieser unerwartete Fund bringt überraschend Schwung in ihr (Beziehungs-)Leben.

Der warmherzige Film überzeugt mit einer, intelligent in den farbig sinnlich bebilderten Latinokosmos verwobenen, sozialen Botschaft. Regisseur Hendrix wurde bei den Filmfestspielen in Venedig 2017 mit dem Preis der ›Giornate degli Autori‹ ausgezeichnet: CANDELARIA ist ›einer dieser sehr seltenen Filme, die Wärme und Großmut verstrahlen, durch die unkonventionelle Art, wie zwei ältere Menschen ihre Liebe neu entdecken‹, so die Jurybegründung. Zudem brilliert der österreichische Schauspieler Philipp Hochmair in einer Nebenrolle als Schwarzhändler.

Der Film lief zuletzt am: Donnerstag, 26. 7. 2018
Zum Programm