Zum Hauptinhalt springen

Science meets Fiction

Direkt zum Programm >>>

Das Science-Fiction Festival in Salzburg

Science meets Fiction ist ein Festival, das in Salzburg vom 24.9.- 6.10. 2018 Zukunftsentwürfe der verschiedensten Art und wissenschaftliche Erkenntnisse in Beziehung zueinander setzt . Wie gestaltet sich das Wechselspiel zwischen technologischen Entwicklungen, gesellschaftlichem Wandel und künstlerischen Beiträgen? In welchen Bereichen übertrifft die Gegenwart bei genauem Hinsehen die Zukunftsvisionen der Vergangenheit und was wird auf absehbare Zeit „Zukunftsmusik“ bleiben?

Im Mittelpunkt steht dabei in diesem Jahr das Verhältnis zwischen Mensch und Maschine. „Be human, stay human!“ lautet das Thema der Veranstaltungsreihe.

Im Auftrag der Wissensstadt Salzburg in Kooperation mit der Forschungsgruppe Innovation und Gesellschaft der FH Salzburg, gold extra, ARGEkultur, Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen, Literaturhaus Salzburg & Rupertus Buchhandlung.

Im DAS KINO finden in diesem Zusammenhang vier Kinovorstellungen statt. Am 25. September um 19.00 Uhr BLADE RUNNER 2049, mit einem Kurzvortrag von Prof. Dr. Oliver Bendel (Fachhochschule Nordwestschweiz). Am 27. September wird der Oscar-prämierte Film HER um 19.30 gezeigt. Vor dem Kinofilm gibt Dr. Petra Schaper-Rinkel vom Austria Institute of Technology eine kurze Einführung.
In der darauffolgenden Woche führt am 2. Oktober um 19.30 Uhr die

erste Realverfilmung des gleichnamigen Manga-Klassikers GHOST IN THE SHELL die Reihe fort, FH-Prof. DI Dr. Thomas Heistracher (Fachhochschule Salzburg) hält hierzu vor dem Film einen Vortrag. Am 4. Oktober, ebenfalls um 19.30 Uhr, gibt abschließend FH-Prof. Dr. Elmar Schüll (Fachhochschule Salzburg) eine wissenschaftliche Einführung vor EX MACHINA, dem vielfach prämierten Regiedebüt von Alex Garland.

Download Programm

Mehr Infos unter www.sciencemeetsfiction.org