Zum Hauptinhalt springen
Regie
  • Icíar Bollaín
Drehbuch
  • Paul Laverty
  • Carlos Acosta
Kamera
  • Alex Catalán
Musik
  • Alberto Iglesias
Cast
  • Carlos Acosta
  • Santiago Alfonso
  • Keyvin Martínez
  • Edlison Manuel Olbera Núñez
  • Laura Del la Uz
  • Yerlin Pérez


Im Wettbewerb um den Publikumspreis


Cuba, Anfang der 1980er-Jahre: Yuli ist ein aufgewecktes Kind und begeistert seine Freunde auf den Straßen Havannas mit seinen sensationellen Breakdance-Einlagen. Seinem Vater, einem gewöhnlichen Arbeiter, ist dies ein Dorn im Auge, er erkennt aber sehr bald dessen außergewöhnliches Talent. Mit der Perspektive, den Kreislauf von Armut und Unterdrückung zu durchbrechen, schickt er ihn auf die staatliche Ballettschule. Doch Yuli will nicht tanzen, sondern lieber Fußballer werden.

Die spanische Regiegröße Icíar Bollaín (TAMBÍEN LA LLUVIA, 2010) und der britische Drehbuch­autor Paul Laverty erzählen vor dem bewegten Hintergrund der Historie Cubas der letzten 40 Jahre von einer außergewöhnlichen Karriere und von einer bewegenden Familiengeschichte. Das Biopic YULI zeichnet den unglaublichen Lebensweg des cubanischen Tanz-Weltstars Carlos Acosta nach, der ihn von einem armen Vorort in Havanna bis ans Royal Ballett nach London führte.

YULI ist eine mitreißende, berührende und humorvolle Hommage an die Grenzen sprengende Kraft der Kunst, spektakulär gefilmt vom Kameramann Álex Catalán, mit den Choreografien von María Roviras und den fantastischen Tänzer*innen von Acosta Danza.

"Mitreißend gefilmt und gespielt" (Screen Daily)



Auszeichnungen
Bestes Drehbuch, Filmfestival San Sebastián 2018

So, 24. März 2019
12:00
 SAAL
Mo, 25. März 2019
15:45
 SAAL
Mi, 27. März 2019
18:00
 SAAL
Sa, 30. März 2019
20:15
 SAAL
Mo, 1. April 2019
18:00
 SAAL
Di, 2. April 2019
18:00
 SAAL
Mi, 3. April 2019
17:00
 SAAL
Do, 4. April 2019
16:30
 SAAL
Fr, 5. April 2019
18:00
 SAAL
Sa, 6. April 2019
18:00
 SAAL
So, 7. April 2019
17:15
 SAAL
Mo, 8. April 2019
15:15
 SAAL
Mi, 10. April 2019
18:00
 SAAL
Do, 11. April 2019
18:00
 SAAL
Fr, 12. April 2019
16:00
 SAAL
Sa, 13. April 2019
16:00
 SAAL
So, 14. April 2019
16:00
 SAAL
Mo, 15. April 2019
16:00
 SAAL
Di, 16. April 2019
16:00
 SAAL
Mi, 17. April 2019
16:00
 SAAL
Do, 18. April 2019
16:00
 SAAL
Fr, 19. April 2019
16:00
 SAAL
Sa, 20. April 2019
16:00
 SAAL
So, 21. April 2019
16:00
 SAAL
Mo, 22. April 2019
16:00
 SAAL
Mi, 24. April 2019
14:45
 SAAL
So, 28. April 2019
09:30
 SAAL
So, 5. Mai 2019
11:45
 SAAL
Zum Programm