Zum Hauptinhalt springen
Regie
  • Sergey Livnev
Drehbuch
  • Sergey Livnev
Kamera
  • Yuriy Klimenko
Musik
  • Leonid Desyatnikov
  • Alexey Sergunin
Cast
  • Aleksey Serebryakov
  • Daniel Olbrychski
  • Elena Koreneva

Mark ist zweiundfünfzig Jahre alt und aus dem heimatlichen Riga nach Tel Aviv gezogen. Er ist ein talentierter, aber unbekannter Künstler und leidet an Depressionen. Sein Vater Victor dagegen ist ein ehemaliger, berühmter Dirigent und trotz seines zweiundachtzigsten Lebensjahres voller kreativer Kraft. Beide sind Künstler mit Leib und Seele, aber leben in verschiedenen Teilen der Welt und ihr Verhältnis ist seit Jahren angespannt.

Als bei Victor jedoch eine tödliche Erkrankung diagnostiziert wird, begeben sich Vater und Sohn auf eine gemeinsame Reise, die sie einander wieder näher bringt.

In der Rolle des Mark brilliert der russische Schauspielstar Alexsey Serebryakov, der in LEVIATHAN seinen großen Durchbruch feierte.

Der Film lief zuletzt am: Donnerstag, 26. 11. 2020
Zum Programm