Zum Hauptinhalt springen
Regie
  • Jim Jarmusch
Drehbuch
  • Jim Jarmusch
Kamera
  • Frederick Elmes
Cast
  • Tilda Swinton
  • Chloë Sevigny
  • Adam Driver
  • Bill Murray
  • Steve Buscemi
  • Selena Gomez

Eine Verschiebung der Erdachse löst eine Abfolge seltsamer Geschehnisse in der beschaulichen Kleinstadt Centerville aus. Während Sheriff Cliff Robertson noch rätselt, ist sich sein Kollege Ronald Peterson sicher: Es muss sich um eine Epidemie von Zombies handeln. Diese haben es allerdings nicht nur auf die Bürger von Centerville abgesehen, sondern auch auf Dinge, mit denen sie sich bevorzugt zu Lebzeiten beschäftigt haben. So wandeln sie auf den Straßen - hungrig nach Menschenfleisch, Kaffee und gerne auch einem Gläschen Chardonnay.

Nachdem Jim Jarmusch zuletzt mit ONLY LOVERS LEFT ALIVE dem Vampirfilm frisches Blut eingehaucht hat, macht der New Yorker Kultregisseur nun einen satirischen Ausflug ins Zombie-Genre. Für THE DEAD DON'T DIE, der im Mai die Filmfestspiele von Cannes eröffnet hat, bietet Jarmusch den vermutlich großartigsten Zombie-Cast der Filmgeschichte auf. So treiben u.a. Iggy Pop, Tom Waits und Carol Kane als Untote ihr Unwesen. Bill Murray tritt als Sheriff der verschlafenen Kleinstadt völlig unaufgeregt gegen die Zombie-Plage an, während Adam Driver als sein Hilfssheriff sich weniger gelassen zeigt und immer wieder betont: "Das wird nicht gut ausgehen"!

Nicht zuletzt schwingt in diesem schrägen Zombie-Film Tilda Swinton als schottische Bestatterin ihr Samurai-Schwert.

Ein großer Kinospaß!


Fast oder nichts mehr sehen können und Kino? Ja, das geht tatsächlich!
Mit der App GRETA (in den jeweiligen App-Stores für Android und iPhone kostenlos erhältlich) ist das ab sofort auch im DAS KINO möglich. Der gesamte Film wird für Blinde- und Sehbehinderte über Audiodeskription zugänglich. Einfach Kopfhörer ans Handy anstecken und los geht’s.

Mehr Infos zum kostenlosen Download der App GRETA unter:
www.gretaundstarks.de/greta 
www.sbsv.at Blinden- und Sehbehinderten Verband Salzburg

Der Film lief zuletzt am: Sonntag, 28. 7. 2019
Zum Programm