Zum Hauptinhalt springen

Die introvertierte Schülerin Masha sieht sich selbst als Außenseiterin, es sei denn, sie hängt mit Yana und Senia herum, mit denen sie ein nonkonformistischer Lebensstil verbindet. Während sie versucht, die intensive Zeit des Schulabschlusses zu überstehen, verliebt sich Masha auf eine Weise, die die sie zwingt, ihre Komfortzone zu verlassen.

Mit ihrem Debüt liefert die ukrainische Regisseurin Kateryna Gornostai eine zutiefst persönliche und poetische Geschichte über die Herausforderung des Erwachsenwerdens. STOP-ZEMLIA ist ein radikaler, authentischer und sensibler Einblick in das beunruhigende Gefühl, jung zu sein, und bietet gleichzeitig eine Innensicht der ukrainischen Jugend.

Do, 24. November 2022
18:00
 GEWÖLBE  Ticket

Kurze Einführung vor dem Film

Zum Programm