Zum Hauptinhalt springen
Regie
  • Katrin Gebbe
Drehbuch
  • Katrin Gebbe
Kamera
  • Moritz Schultheiß
Musik
  • Johannes Lehniger
Cast
  • Nina Hoss
  • Murathan Muslu
  • Yana Marinova

Die alleinerziehende Pferdetrainerin Wiebke nimmt voller Freude eine zweite Adoptivtochter auf. Doch es stellt sich heraus, dass die fünfjährige Raya eine ernsthafte psychische Krankheit hat. Ihr aggressives Verhalten gefährdet nicht nur ihre Mitmenschen, sondern auch Wiebke. Trotz aller Warnungen von Ärzten und Freunden versucht sie verbissen, das Mädchen zu heilen. Wie in der Mythologie die Pelikanmutter ihre Kinder mit dem eigenen Blut füttert, werden auch Wiebkes aufopfernde Therapieversuche immer extremer.

Regisseurin Katrin Gebbe entwickelt ein intensives Psychodrama mit Anleihen aus dem Horror- und Genrekino und lässt den Albtraum aller Eltern auf der Leinwand Wirklichkeit werden.

„Herausforderndes Beunruhigungskino mit einer fantastischen Nina Hoss“ (/SLASH Festival des fantastischen Films Wien)

Filmstart: 16.10.2020

Der Film lief zuletzt am: Mittwoch, 28. 10. 2020
Zum Programm