Skip to main content

Der pensionierte Kapitän Howard fällt nach dem Tod seiner Frau in ein tiefes Loch. Er zieht sich immer mehr zurück und flüchtet sich in die Einsamkeit. Da er sich nicht um sich selbst kümmern kann, engagiert seine Tochter Grace eine Haushälterin. Annie ist eine lebenslustige Frau, die mit beiden Beinen fest im Leben steht. Sie nimmt ihn ernst, hält seine mürrische Art aus und schafft es, ihm wieder Lebensmut einzuflößen. Howard begreift, dass er sich alten Wunden aus der Vergangenheit stellen muss, um sich auf sein neues Lebensglück einlassen zu können.

Vor der großartigen Kulisse der irischen Küstenlandschaft erzählt der finnische Regisseur Klaus Härö auf sehr berührende Weise die Geschichte einer späten Liebe.


Publikumspreis Chicago Filmfestival 2023

Filmstart voraussichtlich 22. März 2024

Zum Programm