Zum Hauptinhalt springen

Die junge Nordkoreanerin besitzt die wundersame Gabe, den Willen anderer Menschen zu kontrollieren. Deshalb landet sie in der Psychiatrie, aus der sie eines Nachts ausbricht. Auf den Straßen von New Orleans begegnet sie der Stripperin Bonnie, die ihre besondere Fähigkeiten erkennt und Mona Lisa ausnutzt, um ihre eigenen krumme Dinger zu drehen. Doch bald geraten die beiden ins Visier der Polizei.

Ein verrücktes Abenteuermärchen der amerikanisch-iranischen Regisseurin Ana Lily Amirpour (A GIRL WALKS HOME AT NIGHT) über eine fantastische Heldin im Neon-Look, mit Techno-Beats und einer eindeutigen Botschaft: Es gibt noch Hoffnung auf dieser Welt!

„Ausgeflippt und zuckersüß.“ (Slash Filmfestival)


Bester Soundtrack, Fanheart3 Award Int. Filmfestspiele Venedig 2021

Filmstart voraussichtlich am 7. Oktober 2022

Zum Programm