Zum Hauptinhalt springen

Die Orchideenzüchterin Jessica besucht ihre mysteriös erkrankte Schwester in Kolumbien. Von einer Art Tinnitus geplagt, wandelt sie schlaflos durch die Stadt Medellín und findet sich bald in einem Sinnesrausch wieder, in dem Kindheitserfahrungen, Träume und kollektive Erinnerung ineinander verschwimmen.

Ein intensives Kinoerlebnis für alle Sinne vom thailändischen Ausnahmeregisseur Apichatpong Weerasethakul.

Großer Preis der Jury Int. Filmfestspiele Cannes 2021

Der Film lief zuletzt am: Mittwoch, 20. 7. 2022
Zum Programm