Zum Hauptinhalt springen

Stressiger könnte es für Adrien nicht laufen: Schlimm genug, dass seine Freundin Sonia gerade eine Beziehungspause will und er sehnsüchtig auf eine Nachricht von ihr wartet. Jetzt soll er auch noch auf der Hochzeit seiner Schwester eine Rede halten! Für Adrien der blanke Horror!

Laurent Tirard lässt uns tief in die Psyche eines Neurotikers blicken. Dabei entsteht eine feinfühlige Komik, bei der Imagination und Realität mehr als einmal verschwimmen.

„Ein überaus menschlicher Film mit Situationen, die einem bekannt vorkommen könnten.“ (outnow.ch)

Filmstart voraussichtlich am 19. August 2022

Zum Programm