Zum Hauptinhalt springen

Die Erwartungen an Elias sind hoch: Er ist nicht nur ein ausgezeichneter Schüler, sondern auch Sohn der reichsten Großbauern im Zillertal. Doch je mehr der 18-Jährige versucht, die für ihn vorgesehene Rolle zu erfüllen, desto stärker droht er daran zu zerbrechen. Er zieht sich in die Einsamkeit der Berge zurück, wo ihn die Wildnis und Einsamkeit der Natur erwarten.

Nach DIE BESTE ALLER WELTEN präsentiert Regisseur Adrian Goiginger nun seinen langerwarteten zweiten Spielfilm. MÄRZENGRUND ist ein hochkarätig besetztes, hervorragend inszeniertes und aufwändig produziertes Bergdrama nach einem Text von Felix Mitterer.

„Eine Geschichte, die in einer scheinbar einfachen, aber sehr wirkungsvollen Sprache erzählt wird, die von Träumen, Erwartungen Freiheit, Reue und Bedauern und Desillusionierung erzählt.“ (Jury-Begründung, Filmfest Bozen)


Bester Film Filmfest Bozen 2022

Filmstart voraussichtlich am 19. August 2022

Do, 29. September 2022
18:15
 GEWÖLBE  Ticket
Fr, 30. September 2022
15:00
 SAAL  Ticket
Sa, 1. Oktober 2022
18:00
 SAAL  Ticket
So, 2. Oktober 2022
16:15
 SAAL  Ticket
Mo, 3. Oktober 2022
17:30
 GEWÖLBE  Ticket
Mi, 5. Oktober 2022
17:30
 SAAL  Ticket
Do, 6. Oktober 2022
17:15
 SAAL  Ticket
Zum Programm