Skip to main content

Die Kinderbuchillustratorin Juliette lebt in Paris und kehrt in ihren Heimatort zurück. Mitten in der französischen Provinz hofft sie auf eine entspannte Zeit im Kreise ihrer Familie. Stattdessen trifft sie auf ihre Schwester, die mitten in einer existentiellen Krise steckt, ihren launischen Vater, ihre Mutter, die in die Esoterik-Welt abgedriftet ist – und auf ihre geliebte Großmutter, die erst seit kurzem im Pflegeheim wohnt. Und dann ist da noch der Barkeeper Polux, der zufällig Juliettes Weg kreuzt.

Die charmante, warmherzige Komödie erzählt auf sehr unterhaltsame Weise von den kleinen Absurditäten des Alltags, von vergrabenen Erinnerungen, unausgesprochenen Geheimnissen und unverhofften Begegnungen.

Filmstart voraussichtlich 16. August 2024

Zum Programm