Zum Hauptinhalt springen

Fahrijes Ehemann gilt seit Ende des Kosovokriegs als vermisst. Neben der Trauer kämpft die nun alleinerziehende Mutter ohne Einkommen mit den Nachwehen des Krieges. In ihrer Verzweiflung beginnt sie gemeinsam mit anderen Frauen aus dem Dorf die traditionelle Gemüsepaste Ajvar zu produzieren und zu verkaufen. Doch die patriarchalen Strukturen, die in dem Dorf tief verwurzelt sind, werden zu Fallstricken ihres Erfolgs.

Die junge kosovarische Regisseurin Blerta Basholli erzählt in ihrem aufsehenerregenden Film von einer wahren Begebenheit. HIVE ist ein universeller und berührender Film über Frauensolidarität und gleichzeitig filmische Aufarbeitung der jüngsten Vergangenheit des Kosovo.


Publikumspreis, Beste Regie, Großer Preis der Jury Sundance Filmfestival 2021
Bester Debütfilm Filmfestival Dublin 2022
Young Talent Award, Bester Film Filmfestival Hamburg 2021
Bester Film Filmfestival Skopje 2021

Der Film lief zuletzt am: Samstag, 3. 12. 2022
Zum Programm