Zum Hauptinhalt springen

Etienne ist ein erfolgloser Schauspieler. Aus Geldmangel beschließt er, den Job anzunehmen, in einem Gefängnis einen Theaterworkshop zu leiten. Die Häftlinge sind davon allerdings nicht sehr begeistert – und noch weniger von Samuel Becketts Stück „Warten auf Godot“, das Etienne mit ihnen proben will. Doch mit seiner Begeisterung schafft er es, die Truppe zu motivieren und das Beste aus jedem einzelnen herauszukitzeln. Die größte Hürde ist allerdings, die Abschlussvorführung vorzubereiten.

Basierend auf einer wahren Geschichte ist Regisseur Emmanuel Courcol eine herzerfrischende Komödie mit witzigen Dialogen über die Magie des Theaters und die Kraft des Zusammenhalts gelungen.


Beste Europäische Komödie Europäischer Filmpreis 2020

Filmstart voraussichtlich am 16. Dezember 2022

Zum Programm