Zum Hauptinhalt springen
Regie
  • Martin Provost
Drehbuch
  • Martin Provost
  • Séverine Werba
Kamera
  • Guillaume Schiffman
Musik
  • Grégoire Hetzel
Cast
  • Juliette Binoche
  • Yolande Moreau
  • Noémie Lvovsky

Frankreich 1968: Zusammen mit ihrer Schwägerin Gilbert und Schwester Marie-Thérèse führt Paulette Van der Beck eine Haushaltsschule in der französischen Provinz, wo ihre Schülerinnen zu perfekten Haus- und Ehefrauen ausgebildet werden. Als ihr Institut vor dem Ruin steht, ist Paulette an ihrem Tiefpunkt angelangt. Zu allem Überfluss läuft ihr auch noch ihre erste Liebe wieder über den Weg. Und als wäre das nicht genug weht der Wind der feministischen 68er-Bewegung aus Paris auch Richtung Provinz und wirbelt die Schülerinnen ordentlich durcheinander.

Eine unterhaltsame Komödie über das Aufkommen des Feminismus und das Aufweichen von festgefahrenen Werten mit einer grandiosen Juliette Binoche in der Hauptrolle.


Filmstart voraussichtlich am 6. August 2021

Fr, 6. August 2021
20:00
 SAAL  Ticket
Sa, 7. August 2021
20:30
 SAAL  Ticket
So, 8. August 2021
20:30
 SAAL  Ticket
Mo, 9. August 2021
20:30
 SAAL  Ticket
Di, 10. August 2021
18:30
 SAAL  Ticket
Mi, 11. August 2021
20:30
 SAAL  Ticket
Do, 12. August 2021
18:30
 SAAL  Ticket
Zum Programm