Zum Hauptinhalt springen
Regie
  • Lorenz Wetscher
Drehbuch
  • Lorenz Wetscher
Kamera
  • Markus Wastl
Musik
  • Fabian Schober

Im Mittelpunkt der Dokumentation über die Arbeit in dem stationären "Raphael Hospiz" in Salzburg steht der gebürtige Osttiroler Pfleger Robert, der sein Leben nach den branchenüblichen Nachtschichten ausrichtet. Regisseur Lorenz Wetscher begleitet ihn durch seinen Alltag und bei seinen Nachtschichten im Hospiz. Der Film beleuchtet auf sensible Weise den Umgang mit dem Tod im 21. Jahrhundert.

Der Film lief zuletzt am: Montag, 11. 2. 2019
Zum Programm