Zum Hauptinhalt springen
Regie
  • Friedrich Wilhelm Murnau
Cast
  • Conrad Veidt
  • Erna Morena

Ein Streifzug durch den Filmkosmos Max Reinhardts sowie der Familie seiner Ehefrau Helene Thimig.

Der Gang in die Nacht (1921)
Regie: Friedrich Wilhelm Murnau; mit Conrad Veidt, Erna Morena
81 Min., Stummfilm

Der Arzt Eigil Börne ist mit der melancholischen Helene verlobt, verliebt sich aber in die ruhelos-fröhliche Lily. Eigil löst die Verlobung mit Helene, um für Lily frei zu sein, die sich aber einem anderen Mann zuwendet: einem Maler, dem Eigil einst das Augenlicht wiedergab. Als dieser nun wieder zu erblinden droht, macht Eigil Lily ein fürchterliches Rettungsangebot … Das Filmdrama gilt als Kapitalwerk des Stummfilms.

Kurator / Filmeinführung / Text: Olaf Möller
Livemusik: Inou Ki Endo (Shilla Strelka)

Mo, 2. August 2021
16:00
 SAAL  Ticket
Zum Programm