Zum Hauptinhalt springen

USA Ende der 1960er-Jahre. Die Hausfrau und Mutter Joy wird ungewollt erneut schwanger. Die Warnung des Arztes, dass die Schwangerschaft für sie lebensbedrohlich sein kann, stellt sie vor eine schwierige Entscheidung, denn Abtreibungen sind verboten. Verzweifelt wendet sie sich an die feministische Organisation „Jane“, die sichere und leistbare Abtreibungen im Untergrund organisiert und für Frauenrechte kämpft.

Basierend auf der wahren Geschichte des „Jane Collective“, das 1969–1973 in Chicago aktiv war, transportiert Phyllis Nagy mit ihrem Regiedebüt eine aufrüttelnde, filmische Empowerment-Botschaft. In den Hauptrollen dieses inspirierenden, feministischen Dramas glänzen Sigourney Weaver und Elizabeth Banks.


Filmstart voraussichtlich am 9. Dezember 2022

Sa, 10. Dezember 2022
20:15
 GEWÖLBE  Ticket
Mo, 12. Dezember 2022
20:00
 GEWÖLBE  Ticket
Do, 15. Dezember 2022
20:30
 GEWÖLBE  Ticket
Zum Programm