Zum Hauptinhalt springen

Mutter hat Geburtstag. Also kehrt Clara, die im großmäuligen Berlin mit einer Arbeit über Hegel in Philosophie dissertiert, zurück ins kleinbürgerliche Heimatkaff in Mecklenburg-Vorpommern. In der Ost-Provinz herrschen unverdrossen die Anti-West-Ressentiments der abgewickelten DDR, doch nicht nur das stimmt die Philosophin melancholisch.

Pinske und ihrem hervorragenden Ensemble gelingt eine detailgenaue Kartografierung bundesrepublikanischer Gegenwarts-Befindlichkeit, ganz ohne narzisstische Nabelbeschau oder beleidigte Schuldzuweisung. Marx hat Hegel vom Kopf auf die Füße gestellt, ALLE REDEN ÜBERS WETTER beobachtet, wie er sich aus dem Staub macht. (Alexandra Seitz, Crossing Europe)

Der Film lief zuletzt am: Montag, 20. 6. 2022
Zum Programm