Zum Hauptinhalt springen

Nur wenige Menschen zieht es im Winter ins eisige Murmansk am nördlichen Polarkreis. Die schüchterne Archäologiestudentin Laura aber ist fest entschlossen, die berühmten Felsenmalereien der Stadt zu besichtigen. Ihr Mitreisender im Abteil Nr. 6: Der trinkfeste und laute Bauarbeiter Ljoha. Während der nächsten Tage ihrer gemeinsamen Reise müssen die ungleichen Passagiere auf engstem Raum miteinander auskommen lernen. Der Beginn einer unerwarteten Annäherung.

Der finnische Regisseur Juho Kuosmanen schickt zwei Außenseiter auf eine amüsante und zutiefst berührende Reise durch das winterliche Russland der späten 1990er-Jahre, auf der sie – ganz ohne Kitsch – mit der Wahrheit ihrer Gefühle konfrontiert werden.

„Ein Film voller Feuer, Aberwitz und Glück.“ (LeParisien)


Großer Preis der Jury Filmfestival Cannes 2021
Bester Hauptdarsteller Internationales Filmfestival São Paolo 2021

Do, 27. Oktober 2022
18:00
 GEWÖLBE  Ticket

Einführung: Viktoria Holzinger (FB Slawistik)

Zum Programm