Zum Hauptinhalt springen

Jean-Luc Godards Debütfilm A BOUT DE SOUFFLE leitete 1959 die Nouvelle Vague ein. Das Drehbuch zu diesem Meilenstein des Kinos schrieb sein damaliger Weggefährte François Truffaut: Der Kleinkriminelle Michel ist mit einem gestohlenen Wagen unterwegs nach Paris. Als er bei einer Verkehrskontrolle einen Polizisten erschießt, flüchtet er und findet Unterschlupf bei der amerikanischen Studentin Patricia, die ihm schließlich zum Verhängnis wird.

Anlässlich des Todes von Jean-Paul Belmondo am 6. September zeigen wir den Film, mit dem ihm der schauspielerische Durchbruch gelang, auf einer 35mm Kopie.

Der Film lief zuletzt am: Sonntag, 25. 9. 2022
Zum Programm