Zum Hauptinhalt springen

THE ULTIMATE RUN
AT 2022, Christoph Thoresen, 10 Min, ohne Sprache

PUSHING THE LIMITS
CZ, IT 2022, Jan Simánek, Petr Záruba, 77 Min, OmenglU

Vor fünf Jahren hat Adam Ondra das Bergfilmfestival eröffnet. Schon damals war er der wohl beste Sportkletterer der Welt – ein Jahr zuvor hatte er in Norwegen die erste Kletterroute im Schwierigkeitsgrad 9c eröffnet. Jetzt hat der junge tschechische Filmemacher Jan Šimánek einen Film über den besten Kletterer der Welt gemacht, der nicht nur auf allen Bergfilmfestivals der Welt laufen wird, sondern auch die Dokumentarfilmszene begeistert. In ONDRA begleiten wir Adam bei der Vorbereitung auf die olympischen Spiele in Tokyo. Es geht um den kommerziellen Druck der Massenmedien, um die Sehnsucht des Publikums nach einem Spektakel. Ein fantastischer Film, kein Heldenepos, sondern die Nahaufnahme eines Mannes, der außergewöhnlich wird, sobald er eine Felswand berührt.

Als Vorfilm zeigen wir THE ULTIMATE RUN mit dem Südtiroler Freeskier Markus Eder, der erste Skifilm der Geschichte, der 2022 einen Emmy für die herausragende Kameraführung erhalten hat.

Der Film lief zuletzt am: Samstag, 19. 11. 2022
Zum Programm