Zum Hauptinhalt springen
Regie
  • Philippe de Chauveron
Drehbuch
  • Guy Laurent
  • Philippe de Chauveron
Kamera
  • Stéphane Le Parc
Cast
  • Christian Clavier
  • Chantal Lauby
  • Ary Abittan
  • Medi Sadoun

Seit den vier multikulturellen Hochzeiten ihrer Töchter sind Monsieur Claude und seine Frau Marie im Integrieren unübertroffen. Als echte Kosmopoliten raffen sich die beiden nun sogar auf, allen Heimatländern ihrer bunten Schwiegerschar einen Besuch abzustatten. Doch nirgendwo ist es schöner als in der heimischen französischen Provinz, wo sich Claude und Marie nun auf ihr Großeltern-Dasein freuen. Als die Töchter ihren Eltern jedoch mitteilen, dass sie das konservative Frankreich verlassen und mit ihren Familien im Ausland sesshaft werden wollen, ist es mit der beschaulichen Gemütlichkeit schnell vorbei. Claude und Marie setzen in der Folge Himmel und Hölle in Bewegung, um ihre Töchter und Schwiegersöhne zum Bleiben zu bewegen.

Vor vier Jahren avancierte die schwarzhumorige Culture-Clash-Familienkomödie MONSIEUR CLAUDE UND SEINE TÖCHTER zu einem publikumswirksamen Fest der Vorurteile und Fettnäpfchen. Nicht immer können Sequels an solche Erfolge anknüpfen - hier schon: Regisseur Philippe de Chauveron zündet in MONSIEUR CLAUDE 2 erneut ein Feuerwerk an pointiertem Witz und erfrischender Provokation. Lustvoll lässt er Charaktere und Kulturen wieder aufeinanderprallen. Und Christian Clavier muss als konservativer Patriarch erneut einen waghalsigen Drahtseilakt zwischen Vernunft und Vorurteile hinlegen. "Publikumsliebling Christian Clavier als "old school"-Repräsentant, genaues Timing und eine verblüffende Leichtigkeit trotz des brisanten Themas machen diese charmant-bissige gesellschaftliche Gratwanderung zum idealen "Gute-Laune-Film" (PROGRAMMKINO.DE)

Der Film lief zuletzt am: Dienstag, 27. 8. 2019
Zum Programm