Zum Hauptinhalt springen
Regie
  • Gabriele Neudecker
Drehbuch
  • Gabriele Neudecker
Kamera
  • Stefan Aglassinger
  • Gabriele Neudecker
  • Peter Neudecker
  • Toldy Miller

GRUSS VOM KRAMPUS gibt Einblicke in das Phänomen des Krampus-Treibens, zwischen gelebter Jugendkultur und alter Tradition als Sehnsuchtsort. Der Krampus-Brauch boomt vor allem bei der Jugend, in jedem Ort gründen junge Leute neue Krampus-Passen und immer mehr

Zuschauer*innen strömen zu den Läufen. Testosteron, Adrenalin und modernes Balzverhalten mischen sich zu einem explosiven Zündstoff, der sich in den Krampus-Umzügen entlädt. Das Krampuslaufen als wiederkehrendes Winter-Ritual bietet nicht nur Action, Spannung und Nervenkitzel, sondern erfüllt das Verlangen der Menschen nach Tradition und mystischen Veranstaltungen.

“GRUSS VOM KRAMPUS bietet nicht nur einen sehr umfassenden Einblick in das Brauchtum und die leidenschaftliche Arbeit der Perchtenläufer, die den Großteil des Jahres an ihren handgemachten Kostümen sitzen und sehr viel Zeit, Geld und Schweiß in ihr Hobby investieren, sondern ist auch auf der Bildebene mit einem guten Blick für Stimmung und Sinn fürs Detail gelungen.“ (ray Filmmagazin)

 

Der Film lief zuletzt am: Sonntag, 9. 12. 2018
Zum Programm