Zum Hauptinhalt springen
Regie
  • Bernardo Arellano
Drehbuch
  • Bernardo Arellano
Kamera
  • Sara Purgatorio
Musik
  • Dario Arellano
Cast
  • Antonio Pérez Carbajal
  • Bertha Olivia Ramírez
  • Francisco Barreiro
  • José Sefami

Antonio und Bertha sind ein liebenswürdiges 80-jähriges Ehepaar. Ihr ganzes Leben haben sie miteinander verbracht. Ihre Kinder haben sie allerdings schon lange Jahre nicht mehr besucht. Gemeinsam meistern sie ihren Alltag, doch als eines Tages ihre ohnehin kümmerliche Pension vom Staat nicht mehr ausbezahlt wird, stehen sie plötzlich vor einem großen Problem: Sie müssen versuchen, sich ihr Leben selbst zu finanzieren. Nachdem das Stehlen nicht so wirklich funktioniert, beschließen sie kurzerhand, selbstgemachtes Street Food in einem Einkaufswagen auf den Straßen von Mexiko City zu verkaufen. Ihr Leben ändert sich allerdings schlagartig, als ihr verschollener Sohn Jonás und ihr Enkelsohn Paco plötzlich auftauchen.

Regisseur Bernardo Arellano gelingt mit seiner herzerwärmenden, liebevoll ausgestatteten Tragikomödie EL COMIENZO DEL TIEMPO das große Kunststück, einen kritischen Kommentar zur politisch-ökonomischen Lage Mexikos zu formulieren, ohne dabei einen Funken Pessimismus aufkommen zu lassen. Maßgeblich tragen dazu die unglaublich liebenswürdigen Laiendarsteller*innen Antonio und Bertha bei, deren natürliches Spiel nicht nur den Rhythmus des Films bestimmt, sondern auch eine neue, unbekannte Welt eröffnet, in der Zeit eine andere Dimension hat.

"Ein kraftvoller und zärtlicher Film" (Excélsior)

 

Der Film lief zuletzt am: Donnerstag, 28. 3. 2019
Zum Programm