Zum Hauptinhalt springen
Regie
  • Hong Sangsoo
Drehbuch
  • Hong Sangsoo
Kamera
  • Kim Hyungkoo
  • Park Hongyeol
Cast
  • Kim Minhee
  • Seo Younghwa
  • Kwon Haehyo

Einführung: Helmut Hollerweger

Die junge, aufstrebende Schauspielerin Young-hee hat gerade ihre Affäre mit einem verheirateten Regisseur beendet. In Hamburg, fern von ihrer Heimat Seoul, nimmt sie sich Zeit für sich selbst, um über die Liebe nachzudenken. Bei Spaziergängen in der Hafenstadt fragt sie sich, ob ihr ehemaliger Geliebter noch etwas für sie empfindet und was sie wirklich vom Leben erwartet. Zurück in Korea trifft Young-hee auf alte Freunde und diskutiert mit ihnen bei viel Alkohol die großen Fragen des Lebens. In der Folge flüchtet sie an einen einsamen Strand.

Die Geschichten des südkoreanischen Regisseurs Hong Sangsoo entfalten sich beiläufig, es sind lakonische Impressionen des alltäglichen Lebens. ON THE BEACH AT NIGHT ALONE ist komplett um die Hauptdarstellerin Kim Min-hee herumgebaut, um ihre gleichermaßen seelenruhige und ruhelos-dynamische Präsenz. Ihr Liebeskummer, ihr Schmerz, ihre Sehnsucht treffen die Kinogeher*innen mitten ins Herz. Und: Es ist die reale Affäre des Regisseurs Hong Sangsoo mit seiner Hauptdarstellerin Kim Min-hee, welche die beiden hier reflektieren und die 2016 in Südkorea für reichlich Aufregung gesorgt hatte.

"Spektakulär unspektakulär, fast wie ein Film von Eric Rohmer", urteilt der FALTER über diesen Film. Bei der Berlinale 2017 ist Kim Min-hee als "Beste Hauptdarstellerin" mit einem "Silbernen Bären" ausgezeichnet worden.

Nach RIGHT NOW, WRONG THEN ist ON THE BEACH AT NIGHT ALONE der zweite Film des koreanischen Regisseurs, der im Rahmen des Filmclub Extra zu sehen ist. (Text: Helmut Hollerweger)

Di, 30. Oktober 2018
18:00
 GEWÖLBE
Zum Programm