Zum Hauptinhalt springen
Regie
  • Milko Lazarov
Drehbuch
  • Simeon Ventsislavov
  • Milko Lazarov
Kamera
  • Kaloyan Bozhilov
Cast
  • Mikhail Aprosimov
  • Feodosia Ivanova
  • Galina Tikhonova
  • Sergey Egorov
  • Afanasiy Kylaev

Das alte Ehepaar Sedna und Nanouk lebt in den Eiswüsten des sibirischen Nordens — einem Ort bizarrer Schönheit inmitten einer lebensfeindlichen Umgebung. Der Alltag der beiden, die noch wie ihre indigenen Vorfahren in einer Jurte aus Rentierfellen leben und sich von der Jagd und der Fischerei ernähren, ist eintönig und von einem konstanten Überlebenskampf geprägt. Der unerwartete Besuch des jungen Mannes Chena unterbricht ihre Routine. Er ist ihr einziger Kontakt zur Zivilisation und bringt Nachrichten von Ága, der Tochter des Ehepaares, die vor langer Zeit das traditionelle Leben und ihre Familie verlassen hat. Nanouk beschließt, sich auf den Weg von der Wildnis in die Stadt zu machen, um Ága noch einmal wiederzusehen.

NANOUK changiert zwischen dokumentarischer Nüchternheit und magischen (Erinnerungs-)Momenten und ist ein Film "von großer visueller Schönheit". (epd Film)

 

Der Film lief zuletzt am: Sonntag, 17. 3. 2019
Zum Programm