Zum Hauptinhalt springen
Regie
  • Pedro Almodovar
Drehbuch
  • Pedro Almodovar
Kamera
  • Rodrigo Prieto
Musik
  • Alberto Iglesias
Cast
  • Penelope Cruz
  • Lluis Homar
  • Blanca Portillo
  • José Luis Gómez
  • Rubén Ochandiano

Beim Casting für seinen neuen Film verliebt sich der junge Regisseur Mateo heftig in seine Hauptdarstellerin Lena. Eine gefährliche Leidenschaft, ist doch Lena mit dem um vieles älteren, einflussreichen und argwöhnischen Filmproduzenten liiert. Die Lage spitzt sich zu und gipfelt in einem Autounfall, infolge dessen Mateo erblindet. Viele Jahre später holt die Vergangenheit ihn wieder ein, die Ereignisse nehmen eine dramatische Wende - und langsam enthüllen sich die Zusammenhänge. "Ein wahrer Augenschmaus", urteilt Variety über den neuesten Film des spanischen Ausnahmeregisseurs Piedro Almodóvar.

Mit LOS ABRAZOS ROTOS, seinem siebzehnten Film, mischt Spaniens Starrregisseur Pedro Almodóvar einmal mehr Melodram, Film Noir und Komödie stilsicher zu einem meisterhaften Film über Doppelgänger, Macht und Leidenschaft. Stück für Stück setzt der Regisseur die Puzzleteile seiner von Identitäts- und Zeitwechsel bestimmten Film-im-Film-im-Film-Geschichte zu einem faszinierenden Bilderreigen zusammen. Almodóvars cineastisches Vexierspiel arbeitet nahezu in jeder Einstellung mit ikonographischen Bildern und Motiven des Kinos. Hierbei zitiert er nicht nur seine Lieblingsfilme - wie z.B. Roberto Rossellinis VIAGGIO IN ITALIA, sondern auch sich selbst: Die von Mateo inszenierte Film-im-Film-Komödie FRAUEN UND KOFFER erinnert frappant an Almodóvars FRAUEN AM RANDE DES NERVENZUSAMMENBRUCHS.

Dass LOS ABRAZOS ROTOS nicht zuletzt auch ein sehr sinnlicher und erotischer Film ist, dafür zeichnet des Meisters langjährige Muse Penélope Cruz verantwortlich. Mit wechselnden Perücken und Roben sieht sie mal wie Audrey Hepburn aus, mal wie Marilyn Monroe, wird zur Hommage an Catherine Deneuve und dann wieder zu Penélope Cruz, dem spanischen Filmstar.

"In Gestalt seiner Hauptdarstellerin", schreibt die FAZ, "führt Almodóvar vor, dass Kino am wahrsten ist, wenn es sich seiner Künstlichkeit bewusst ist."

"LOS ABRAZOS ROTOS", urteilt PROGRAMMKINO.DE, "formuliert eine in rauschende Farben gekleidete Liebeserklärung an Almodóvars vielleicht größte Leidenschaft: Das Kino. Penélope Cruz ist es, die der Geschichte ihren Stempel aufdrückt. Selbst im züchtigen Kostüm verkörpert die Cruz noch die sirenhafte Versuchung einer tragischen Femme fatale. Von ihren Lippen und Kurven scheint sich Prietos’ Kamera mitunter gar nicht mehr lösen zu wollen."

Mi, 14. August 2019
15:50
 SAAL
Zum Programm