Zum Hauptinhalt springen
Regie
  • Ulli Gladik
Drehbuch
  • Ulli Gladik
Kamera
  • Judith Benedikt
  • Elke

INLAND begleitet drei FPÖ-Fans vor und nach der Nationalratswahl in Österreich: Eine Kellnerin, einen Arbeitslosen und einen kleinen Beamten. In roten Arbeiterfamilien sozialisiert, setzen sie jetzt ihre Hoffnungen auf die FPÖ. Alle drei haben großes Unbehagen gegenüber "den Ausländern". Gleichzeitig sehnen sich nach einem besseren Leben für die "kleinen Leute".

Ulli Gladiks Film gibt Einblicke in ihre Probleme, Ängste und Gesinnungen und zeichnet so ein Bild einer sich im Umbruch befindenden Gesellschaft.

"Ein Diskurs auf Augenhöhe - das ist die große Kunst von Ulli Gladiks INLAND, einem Highlight der diesjährigen Diagonale." (FM4)

Der Film lief zuletzt am: Freitag, 17. 5. 2019
Zum Programm