Zum Hauptinhalt springen
Regie
  • Fabrice Éboué
Drehbuch
  • Fabrice Éboué
Kamera
  • Philippe Guilbert
Cast
  • Fabrice Éboué
  • Audrey Lamy
  • Ramzy Bedia
  • Jonathan Cohen

Im Leben des Musikproduzenten Nicolas läuft so einiges schief. Seine Frau hat von seiner Affäre erfahren und zu allem Übel setzt ihm auch noch seine Chefin ein Ultimatum: Wenn er nicht innerhalb von sechs Monaten eine neue Band an die Spitze der Charts katapultiert, ist er seinen Job los. Gemeinsam mit seiner Assistentin Sabrina begibt er sich auf die Suche nach jungen Talenten. Eine bizarre Kostümparty bringt Nicolas auf eine sehr gewagte Idee: ein Rabbi, ein Priester und ein Imam als so seltene wie verwegene Bandkombination: Die Band ›Coexistence‹ ist geboren, der große Durchbruch zum Greifen nahe. Doch alle haben das Konfliktpotential dreier unterschiedlicher Religionen in einem künstlerischen Kontext unterschätzt.

Mit EIN LIED IN GOTTES OHR hat der auf Komödien spezialisierte Regisseur Fabrice Éboué eine bissige Satire entworfen. ›Mit eingängiger Popmusik und Persiflagen auf HipHop-Videos und andere Aspekte des Musikgeschäfts liefert der Film gute Unterhaltung mit einem gesellschaftlichen Anliegen.‹ (programmkino.de)

 

Der Film lief zuletzt am: Dienstag, 7. 8. 2018
Zum Programm