Zum Hauptinhalt springen
Regie
  • Sönke Wortmann
Drehbuch
  • Claudius Pläging
Cast
  • Justus von Dohnányi
  • Caroline Peters
  • Christoph Maria Herbst
  • Iris Berben
  • Florian David Fitz

Es hätte ein wunderbares Abendessen werden können, zu dem Stephan und seine Frau Elisabeth eingeladen haben. Doch als Thomas verkündet, dass er und seine schwangere Freundin Anna ihren Sohn Adolf nennen wollen, bleibt den Gastgebern und dem Familienfreund René bereits die Vorspeise im Hals stecken. Man faucht einander Wahrheiten ins Gesicht: Die Diskussion über falsche und richtige Vornamen geht in ein Psychospiel über, bei dem die schlimmsten Jugendsünden und die größten Geheimnisse aller Gäste lustvoll serviert werden. Man faucht einander Wahrheiten ins Gesicht, die zugunsten eines harmonischen Zusammenseins besser ungesagt geblieben wären.

In der Gesellschaftskomödie von Sönke Wortmann werden nicht nur in den bissigen Dialogen "die mentalen Sollbruchstellen eines gut situierten urbanen Milieus entlarvt."(epd-Film)

DER VORNAME basiert auf dem französischen Theaterstück Le prénom von Alexandre de La Patellière und Matthieu Delaporte. In Frankreich avancierte die Verfilmung des Theaterstücks 2012 zum absoluten Überraschungserfolg. Für die deutsche Neuverfilmung konnte Sönke Wortmann mit Iris Berben, Caroline Peters, Florian David Fitz etc. ein hochkarätiges Schauspielensemble gewinnen.

 

Fr, 28. Dezember 2018
16:25
 SAAL
Sa, 29. Dezember 2018
16:25
 SAAL
So, 30. Dezember 2018
16:25
 SAAL
So, 13. Jänner 2019
09:45
 SAAL
Zum Programm