Zum Hauptinhalt springen
Regie
  • Wang Xiaoshuai
Drehbuch
  • A Mei
  • Wang Xiaoshuai
Kamera
  • Kim Hyun-seok
Musik
  • Dong Yingda
Cast
  • Wang Jingchun
  • Yong Mei
  • Qi Xi
  • Wang Yuan

China, Anfang der 1980er-Jahre. Zwei Arbeiterfamilien wohnen in dem Heim des Metallwerks, wo sie tagtäglich schuften, Tür an Tür. Die Söhne der beiden Familien sind auch am selben Tag geboren - nicht nur deshalb verbindet die beiden eine enge Freundschaft. Als jedoch ein schrecklicher Unfall passiert, trennen sich die Wege der beiden Familien. Doch sie bleiben durch die Tragödie und die Suche nach Wahrheit und Versöhnung trotz allem miteinander verbunden.

Fast über vierzig Jahre hinweg spannt Wang Xiaoshuai seine Erzählung von Verlust, Trauer und Weiterleben und zeichnet dabei wie nebenher die einschneidenden Veränderungen nach, die China seither durchlaufen hat.

"Eine große humanistische Fabel und ein Gesellschaftsporträt Chinas, kondensiert und komprimiert im tragischen Schicksal zweier Familien. Ein Meisterwerk." (kinozeit.de)

Der Film lief zuletzt am: Freitag, 31. 1. 2020
Zum Programm