Zum Hauptinhalt springen

E.B.C. 5300m
CH 2016, Léonard Kohli, 15 Min., ohne Dialog
Das Leben der Sherpas im Wandel
AT 2018, Marion Mayer-Hohdahl, 44 Min., Deutsch
K2 und das unsichtbare Fußvolk
PK 2015, Iara Lee, 54 Min., Englisch mit Untertitel in Deutsch

Die höchsten Berge der Welt locken jedes Jahr tausende Bergtouristen an. Mit dem Tourismus verändert sich auch das Leben der Einheimischen. Drei Filme beleuchten dieses Phänomen auf sehr unterschiedliche Weise. E.B.C. 5300M lässt uns unkommentiert das Leben im Everest-Basislager beobachten. Anhand von Stimmungen beschreibt der Film das Leben und die Organisation im Lager und zeigt dabei den Kontrast zwischen dieser vergänglichen Mini-Stadt und der wilden und mystischen Umwelt. DAS LEBEN DER SHERPAS IM WANDEL wählt einen anderen Zugang. "Viele Touristen bedeuten hohen Ressourcenverbrauch, bedeuten viel Müll und diese Probleme muss man unter Kontrolle bringen", so der Salzburger Tourismusforscher Kurt Luger. Wie das funktionieren könnte zeigt er mit seinen nepalesischen Partnern in der neuen ORF III Fernsehdokumentation. Nicht nur der Berg ist gefährlicher, auch das Leben und die Arbeit der Träger am Fuß des K2 sind härter. Aufgrund der instabilen politischen Lage bleiben die Touristen hier aus. In ihrem sehr intimen Dokumentarfilm K2 UND DAS UNSICHTBARE FUSSVOLK erzählt die britische Regisseurin Iara Lee von den Sorgen und Nöten, aber auch den Träumen und Zielen der pakistanischen Bevölkerung.


DO 15. Nov. 20:00 – PREMIERE: Kurt Luger zu Gast im DAS KINO
MO 19. Nov. 19:30 – Kurt Luger zu Gast im OVAL („K2 und das unsichtbare Fußvolk“ entfällt)

Sa, 17. November 2018
18:15
 GEWÖLBE
Mo, 19. November 2018
19:30
 OVAL im Europark
Di, 20. November 2018
18:15
 GEWÖLBE
Mi, 21. November 2018
15:45
 SAAL
Fr, 23. November 2018
14:15
 GEWÖLBE
So, 25. November 2018
16:15
 GEWÖLBE
Zum Programm