Zum Hauptinhalt springen

Brenna tuat´s schon lang
AT, DE 2015, Marcus H. Rosenmüller, 94 Min.

Hubert von Goisern verließ die Enge seines Heimattals, ohne dessen musikalische Tradition zu vergessen. Im Gegenteil. Er fügte der Tradition neue, poppig und rockig zeitgemäße Klänge hinzu. Der Weg hinaus war aber für den späteren Musikstar keineswegs immer einfach - die Traditionalisten verzeihen einem Revoluzzer seine Ideen nicht so leicht. Auch davon erzählt der Film "Brenna tuat's scho lang". Die Dokumentation des bayrischen Regisseurs Marcus H. Rosenmüller aus dem Jahr 2016 wirft einen intensiven Blick auf eine Lebensgeschichte zwischen den Welten und Kulturen und gibt tiefen Einblick in das Denken und Schaffen des Goiserers, der seit den frühen 1990er Jahren zu den erfolgreichsten Musikern des Landes gehört und seine Musik auch weit in die Welt hinausgetragen hat.

Rosenmüller gelang gleichermaßen ein Reisefilm zwischen dem Salzkammergut, Timbuktu und dem Donaudelta, wie auch ein Musikfilm, der einer der erstaunlichsten Musikerkarrieren des Landes einfängt. Erzählt wird davon aber nicht nur auf der Leinwand. Hubert von Goisern wird am 20. November in einem Gespräch vor dem Film über Musik und Reisen reden.


Bernhard Flieher im Gespräch mit Hubert von Goisern

Di, 20. November 2018
20:15
 SAAL
Zum Programm