Zum Hauptinhalt springen

Psychisch krank - was nun?

Direkt zum Programm >>>

Filmreihe mit anschließender Podiums- und Publikumsdiskussion

Laut einer Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist jede/r vierte Österreicher*in im Laufe des Lebens von einer psychischen Erkrankung betroffen. Die Dunkelziffer liegt vermutlich noch weit höher, was darauf zurückzuführen ist, dass psychische Erkrankungen auch heute noch stark tabuisiert werden.

Pro Mente Salzburg veranstaltet diese Filmreihe in Kooperation mit dem Salzburger Filmkulturzentrum DAS KINO. Es finden 4 Kinoabende zum Thema „Psychische Krankheiten“ statt. Im Anschluss an den jeweiligen Film* findet eine Podiums- und Publikumsdiskussion mit geladenen Gästen - Expert*innen (Psychiater*in, Psycholog*in, Psychotherapeut*in, Betroffenen, Angehörigen) sowie Vertreter*innen der Politik - statt.

Das Ziel von Pro Mente Salzburg ist die Reintegration von psychisch erkrankten Menschen in allen Lebensbereichen. Schwerpunkte sind: Krisenintervention, Arbeitsrehabilitation, Wohnrehabilitation, soziale Integration, Tagesstrukturierende Angebote. Pro Mente arbeitet nach dem Motto: "So wenig Unterstützung wie möglich, so viel wie nötig".

*Alle Filme werden in deutscher Synchronfassung gezeigt
Eine Veranstaltung der Pro Mente Salzburg

Download Folder