Zum Hauptinhalt springen

Filmclub SLAWISTYKA, SLAVISTIKA, СЛАВИСТИКА

Direkt zum Programm >>>

Das zeitgenössische Kino in Osteuropa ist vielfältig, dynamisch und kreativ. Es spiegelt die politischen und gesellschaftlichen Veränderungen wider, die in den letzten Jahren und Jahrzehnten in diesem Teil Europas stattgefunden haben. Mit ungeschöntem Blick setzen sich DrehbuchautorInnen und RegisseurInnen sowohl mit der Vergangenheit als auch mit der gegenwärtigen Situation in ihren Herkunftsländern auseinander.
In Westeuropa ist die osteuropäische Kinematographie wenig bekannt, obwohl ihre VertreterInnen immer wieder mit vielen hochrangigen Preisen ausgezeichnet werden.

Mit der Filmreihe SLAWISTYKA, SLAVISTIKA, СЛАВИСТИКА möchte der Fachbereich Slawistik der Universität Salzburg zusammen mit dem Salzburger Filmkulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum dem entgegenwirken.

Zu jedem Film geben Studierende des Fachbereichs Slawistik eine kurze Einführung.

Download Folder