Der erfolgreiche Oesterreichische Film

EINE FILMREIHE vom 15. Februar bis 9. April 2010
Arena
Der Räuber
Die Fälscher
Das weisse Band

Ein Augenblick Freiheit

 

DAS KINO Salzburg


In der Filmreihe „Der Erfolgreiche Österreichische Film" vom 15. Februar bis 9. April 2010 zeigt DAS KINO insgesamt 16 ausgezeichnete Filme, darunter die Oscar-nominierten Spiel- und Dokumentarfilme der letzten Jahre.


In den letzten Jahren hat der österreichische Film die größten internationalen Anerkennungen erhalten, die es gibt. Der erfolgreiche Weg des NEUEN österreichischen Films hat vor 25 Jahren mit der Installation eines neuen Filmförderungsgesetzes begonnen. Nach den erfolgreichen Filmen der 50er und 60er Jahre (den Sissi-Filmen, Filmen mit Hans Moser, Paula Hörbiger, Paul und Attila Hörbiger, Rudolf Prack, Peter Alexander, Käthe Gold, Helmut Qualtinger, O.W. Fischer, Romy Schneider u.v.a.) war Österreich de facto eine Kinowüste.
Als Anfang der 80er Jahre das neue österreichische Filmförderungsgesetz in Kraft trat, begann der Aufstieg. Österreichs Filme wurden auf den internationalen Festivals wahrgenommen, galten als künstlerisch, kreativ, originell und nachhaltig, bekamen erste Preise und konnten auch im eigenen Land selbst wieder Fuß fassen.

Inzwischen feiert der Österreichische Film Höhenflüge:
Insgesamt 113 Mal sind Österreicher bis 2009 für einen Oscar nominiert worden. Der Regisseur Götz Spielmann holte sich zuletzt mit seinem Film REVANCHE die 113. Nominierung. 33 Mal hat es tatsächlich für eine der goldenen Statuetten gereicht. Am erfolgreichsten war der in Österreich geborene Billy Wilder, der insgesamt sechs Oscars erhielt und 1988 auch mit dem Oscar für sein Lebenswerk ausgezeichnet wurde. 2008 gewann Regisseur Stefan Ruzowitzky mit seinem Drama DIE FÄLSCHER den Oscar für den besten nicht-englischsprachigen Film. In den Jahren zuvor waren Hubert Sauper mit DARWIN'S NIGHTMARE (Kategorie Dokumentarfilm, 2005) und Virgil Widrich 2001 für seinen Kurzfilm COPY SHOP nominiert.
Für DAS WEISSE BAND hat Regisseur Michael Haneke bereits alle wichtigen Auszeichnungen erhalten: Goldene Palme in Cannes, Europäischer Filmpreis und Golden Globe. Nun ist sein Film für den Besten nicht-englischsprachigen Film nominiert und sein Kameramann Christian Berger konkurriert mit Hollywood-Filmen.

In der Filmreihe „Der erfolgreiche Österreichische Film" zeit DAS KINO insgesamt 16 ausgezeichnete Filme. Der Bogen spannt sich von Billy Wilders Oscar-prämierten Klassiker THE APARTMENT über den ersten Kinokassenschlager der 90er Jahre INDIEN zu den Oscar-nominierten Filmen wie REVANCHE, DIE FÄLSCHER oder DAS WEISSE BAND bis hin zu den neuesten Produktionen wie EIN AUGENBLICK FREIHEIT, der von Österreich für den Oscar nominiert wurde, oder DER RÄUBER, der nun bei der Berlinale im Wettbewerb vorgestellt wird.
Zum Wiedersehen zeigen wir die erfolgreichsten Dokumentarfilme der letzten Jahre wie DARWIN'S NIGHTMARE oder WE FEED THE WORLD sowie die international renommiertesten Spielfilme wie HUNDSTAGE (Preis in Venedig) von Ulrich Seidl oder REVANCHE (Oscar-Nominierung 2009) von Götz Spielmann.

 

 

 

Italia Cinema 2017 Kinderkino Filmmatinee Filmclub Leselampe