24. BERGFILMFESTIVAL

>> PROGRAMM

15.11.2017 - 26.11.2017

 

Vorträge Reservierungshotline Download Programmheft Festivalkalender

 

24. Bergfilmfestival – 15. - 26. November 2017

Grandiose Aufnahmen, Extremsportler auf atemberaubenden Expeditionen und das Leben in den Bergen: das BERGFILMFESTIVAL SALZBURG geht in die 24. Runde!

Was macht eine Handvoll Snowkiter aus Salzburg in Norwegen? Drei Bayern am höchsten Berg des Orients? Eine spanische Feuerwehrfrau auf einer 9a-Route? Viele Beiträge des heurigen Bergfilmfestivals erzählen von Abenteurern und ihren sehr persönlichen Erlebnissen in atemberaubenden Landschaften. Bilderwelten, wie sie nur die Kinoleinwand wiedergeben kann! Zu den Premieren erwarten wir zahlreiche Filmschaffende, unter ihnen die Regisseurin Natalie Halla, die in „Life in Four Elements“ in die Höhlen des Untersbergs entführt.

Heuer haben wir in Zusammenarbeit mit der Salzburger Boulderbar  erstmals einen Filmwettbewerb ausgeschrieben. Ziel war es, die kleinen Dinge rund um das Bouldern in der Halle und das Klettern am Fels auf die Leinwand zu bringen. Juryvorsitzender ist der Kletterer und Filmemacher Malte Roeper. Die Beiträge werden am Wochenende 24. bis 26. November in der Boulderbar gezeigt.

Adam Ondra & Heinz Zak zu Gast beim Bergfilmfestival

Das Team des Bergfilmfestivals freut sich besonders, zur Eröffnung zwei Stars der Kletterszene begrüßen zu können. Der Tscheche Adam Ondra zählt zu den weltbesten Kletterern und wurde bei zahlreichen Projekten von dem Fotografen Heinz Zak begleitet. Zak kletterte ebenfalls in jüngeren Jahren bei der Weltspitze mit und hat gemeinsam mit Ondra einen beeindruckenden Multivisions-Vortrag entwickelt. Höhepunkt des Abends ist die Vorführung des Films über Adam Ondra. Die Eröffnungsveranstaltung findet in diesem Jahr im Stadtkino Hallein statt.

Tickets für alle Vorstellungen ab JETZT erhältlich! Direkt an der Kinokassa oder unter +43/662/ 87 31 00-15

FOLLOW US: https://www.facebook.com/bergfilmfestival.sbg

 

 

 

Unsere Partner beim 24. Bergfilmfestival:

Salzburger Nachrichten        Salzburg AG          Boulderbar Salzburg           

Salzburg Wohnbau              SBSSV - Salzburger Berufsschilehrer & Snowboardlehrer Verband              Freeride Filmfestival Salzburg Special              Oval          

Alpenverein SalzburgUrbankeller      Das Zentrum Radstadt

 

 

 

BFF Sujet 2017 

 

 

 

 

 

   
   
 

 

 

 

 

Norman G. Dyhrenfurth

7.5.1918 - 24.9.2017

Ein langes, reiches, erfülltes Leben ist zu Ende gegangen. Am 24. September 2017 ist Norman Dyhrenfurth in Salzburg gestorben.

Aus Wertschätzung und Respekt ist über die Jahre eine enge Freundschaft entstanden. Bereits bei unserem ersten Bergfilmfestival 1994 haben wir einen seiner preisgekrönten Filme gezeigt: „Samsara – Ein tibetisches Erbe“.

Normans erste Begegnung mit dem Himalaya hat sein Leben verändert, so dass er in den 1950er Jahren seine Professur an der Filmhochschule in Hollywood zugunsten einer Karriere als Bergsteiger, Expeditionsleiter, Fotograf, Regisseur und Filmemacher aufgegeben hatte. Der Himalaya wird auch seine letzte Ruhestätte sein.

Er war uns Mentor, Freund und treuer Unterstützer. Seine Würde und Bescheidenheit, seine Geradheit, Unbestechlichkeit und Loyalität, sein unglaubliches Gedächtnis und seine herzliche Verbundenheit wird uns in Erinnerung bleiben. Wir werden sein Andenken in unseren Herzen weiter tragen.

 

Michael Bilic, Renate Wurm, Thomas Neuhold, Angelika Hinteregger und DAS KINO-Team

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Italia Cinema 2017 Kinderkino Filmmatinee Filmclub Leselampe