JUNI 2018
LOCAL HEROES - SALZBURGER FILMSZENE ON SCREEN_6

Dem jungen österreichischen Filmemacher Lukas Feigelfeld gelang mit HAGAZUSSA – DER HEXENFLUCH, seinem Abschlussprojekt an der Deutschen Film- und Fernsehakademie in Berlin, ein  aufsehenerregendes Filmdebüt. Gedreht an Schauplätzen im Pinzgau und dem Salzkammergut verschwimmen in dem dunkelgotische Märchen über eine Frau am Rande der Gesellschaft nicht nur die Grenzen zwischen Wahn und Wirklichkeit, sondern auch zwischen Psychodrama und Horrorfilm. Mit wenig Budget und fast ausschließlich mit natürlichem Licht gefilmt, besticht HAGAZUSSA durch seine bildgewaltigen Aufnahmen der alpinen Bergwelt und der surrealen und soghaften Atmosphäre die er damit kreiert. HAGAZUSSA ist eine absolute Ausnahmeerscheinung im deutschsprachigen Nachwuchskino: Magisch, stoisch, poetisch.

Bei der Diagonale’18 in Graz wurde der Film zu Recht mit einem Preis für die „Beste Bildgestaltung“ und das „Beste Sounddesign“ ausgezeichnet. SPIEGEL online ernannte ihn in der 20. Kalenderwoche zum „Film der Woche“. Auch international sorgt der Film für Furore und wurde bereits auf mehreren Filmfestivals gezeigt, z.B. beim „Fantaspo Film Festival“ in Porto Alegre, Brasilien und dem „Fantastic Fest“ in Austin, Texas.

Regisseur Lukas Feigelfeld wird am 6. Juni bei der SALZBURG-PREMIERE des Films anwesend sein für ein Publikumsgespräch.

Der Abtenauer Filmemacher und Dokumentarfilm-Kameramann Mike Ramsauer thematisiert in seinem Film QUELLMALZ, die 1939 unter Hitler und Mussolini angeordnete Umsiedelung der „Volksdeutschen“ Südtirolerinnen und Südtiroler ins Dritte Reich. Ramsauer ordnet die einzigartigen Ton- und Bilddokumente, beleuchtet das Brauchtum der Menschen im Spannungsfeld zweier Diktaturen und realisierte einen außergewöhnlichen Dokumentarfilm, für den er am 11. Juni 2018 im Schloss Mirabell den „Hubert von Goisern Kulturpreis 2018“ ausgezeichnet wird.

Vielfach prämiert wurde der Publikumserfolg DIE BESTE ALLER WELTEN des Salzburger Regie-Shootingstars Adrian Goiginger. Nach dem Sensationserfolgs in Österreich und in der gesamten deutschsprachigen Kinolandschaft, ist der Film auch international auf Erfolgskurs und konnte in den letzten Wochen in den USA, Indien, Spanien und Italien Publikum und Festivaljurys gleichermaßen begeistern. Er wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. auf dem World-Fest Houston Int. Film Festival, Riverside Film Festival in Kalifornien, Harlem International Film Festival in New York, Merki Film Festival in Madrid, dem Milano International Festival, dem DKF New Wave Festival India etc.

 

VOD Club Zwei Herren im Anzug Tully Der Buchladen der Florence Green Maria by Callas Swimming with Men 3 Tage in Quiberon Isle of Dogs Augenblicke - Gesichter einer Reise Tanz ins Leben Liliane Susewind Dolmetscher Goodbye Christopher Robin Am Strand Papst Franziskus