MAI 2017
CINEMA NEXT FILMNACHT #12

 

Zum 12. Mal tourt Cinema Next durch Österreich und präsentiert neue Filme von viel versprechenden Nachwuchsfilmer*innen sowie ein starkes Salzburg-Showcase mit einem intimen Kurzdokumentarfilm von Isabella Brunäcker über einen drogenabhängigen Freund, einem neuen amüsanten Animationsfilm von Alexander Gratzer und einem gewohnt bildgewaltigen Musikvideo von Sebastian Mayr. Von Lukas Valenta Rinner, der im März den Großen Diagonale-Preis für den besten österreichischen Spielfilm gewann, wird seine erste Kurzfilmarbeit Carta a Fukuyama zu sehen sein. Den Abschluss des Programms macht der preisgekrönte Spielfilm Wald der Echos, u.a. Kurzfilmpreisträger der Diagonale 2016 und des Österreichischen Filmpreises 2017.


Zu Beginn des Abends wird das Film-Jahresstipendium des Landes Salzburg vergeben.


Im Anschluss an das Sceening findet ein Gespräch mit den anwesenden Filmteams statt.


Eintritt 6 Euro

23.05.20:30CINEMA NEXT FILMNACHT #12
Cinema Next, 90 Min., OF Deutsch
Schulvorstellungen 20th Century Women Victoria Beuys Free Lunch Society Aquarius Ein Kuss von Beatrice Der wunderbare Garten der Bella Brown Worlds Apart Die Migrantigen Agnus Dei Born to be Blue Innen Leben Der Effekt des Wassers Gimme Danger Einsamkeit und Sex und Mitleid Jean Ziegler-Der Optimismus des Willens Ueberflieger Paradies! Paradies! Hell or High Water Sommerfest Paul Zauners Sound of Sauwald Zu guter Letzt Abgang mit Stil Die Gabe zu heilen Die Zukunft ist besser als ihr Ruf