MÄRZ 2017
VORTRAG

GESPRÄCHSABEND
›Von Realitäten und Utopien‹

DI 28. März, 19:00 GEWÖLBE
mit Hans Eder & Stefan Wally

Seit der Gründung im Jahr 1978 versucht das Lateinamerika-Komitee Salzburg, die wirtschaftliche, politische, soziale und kulturelle Situation in den Ländern Latein-amerikas näher zu beleuchten und auch auf Tendenzen und Strömungen einzugehen. Neben der Organisation von Filmtagen und -wochen hatten auch Vorträge mit anschließender Diskussion immer einen fixen Platz. Diese Tradition setzen wir mit dem Titel ›Lateinamerika - Von Realitäten und Utopien‹ fort.

 Viele ›klassische‹ Politikmodelle in Lateinamerika sind aktuell gescheitert bzw. scheitern - umgekehrt aber werden sehr interessante Alternativen gelebt (seien es die zapatistischen Gemeinden, das Konzept des Buen Vivir oder andere Formen von Kommunitarismus). Wir wollen daher in dieser Veranstaltung der Frage nachgehen, inwieweit wir es hier mit neuen zivilgesellschaftlichen Utopien zu tun haben, der Frage der Macht nachspüren und der Relevanz von neuen Gesellschaftsentwürfen auch für uns auf den Grund gehen.

Dr. Hans Eder (Intersol, Verein zur Förderung INTERnationaler SOLidarität) ist seit mehr als 25 Jahren ein absoluter Kenner und Spezialist für Lateinamerika.
Moderation: Mag. MAS Stefan Wally (Politikwissenschaftler und Universitätslektor, Internationale Bibliothek für Zukunftsfragen) 

Eintritt frei !

VOD Club Arthur and Claire Die Beste aller Welten Atelier de Conversation The Shape of Water Die Wunder├╝bung Three Billboards Outside Ebbing Missouri Die Einsiedler Wonder Wheel L'Amant Double The Leisure Seeker Eine bretonische Liebe Loving Vincent Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt Coco - Lebendiger als das Leben Der Tod von Ludwig XIV Oper Hannah