GOODBYE CHRISTOPHER ROBIN

Großbritannien 2017; Regie: Simon Curtis; Drehbuch: Frank Cotrell-Boyce; Kamera: Ben Smithard; Schauspieler: Domhnall Gleeson, Margot Robbie, Kelly Macdonald, Will Tilston; Musik: Carter Burwell; 107 Min., OF Englisch mit UT in Deutsch
Ohne Altersbeschränkung

Nachdem A.A. Milne im Ersten Weltkrieg gedient hat, kehrt er zu seiner Frau Daphne zurück. Wenig später kommt ihr Sohn Christopher Robin zur Welt. Der kleine Junge liebt es, mit seinen Stofftieren zu spielen, zu denen auch ein Teddybär mit Namen Winnie Puuh, ein kleines Schweinchen, ein Tiger und ein Esel zählen. Da Milne ihm dabei oft Gesellschaft leistet, wird der Schriftsteller schon bald zu einem neuen Buch inspiriert, in dem Christopher Robin und seine Plüschfreunde im Mittelpunkt der Geschichte stehen. Das neue Werk wird zu einem riesigen Erfolg. Doch der Ruhm hat auch seine Schattenseiten.

In seinem Biopic erzählt Regisseur Simon Curtis die Geschichte des Kinderbuchautors A.A. Milne, dessen Figur Pu der Bär zu den beliebtesten Kinderhelden aller Zeiten gehört. Im Englischen erschien WINNIE THE POOH erstmals im Jahr 1926. Über Nacht avancierte damals der achtjährige reale Sohn des Autors - Christopher Robin - zum Star, stalkende Journalisten und kreischende Fans inklusive.

Termine

JUNI 2018
MoDiMiDoFrSaSo
28293031123
45678910
11121314151617
181920212220:40
2320:40
2420:40
252627282916:35
3016:35
1
JULI 2018
MoDiMiDoFrSaSo
252627282930118:00
218:00
316:00
416:00
516:00
678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345

Links

VOD Club Zwei Herren im Anzug Tully Der Buchladen der Florence Green Maria by Callas Swimming with Men 3 Tage in Quiberon Isle of Dogs Augenblicke - Gesichter einer Reise Tanz ins Leben Liliane Susewind Dolmetscher Goodbye Christopher Robin Am Strand Papst Franziskus