AUGENBLICKE: GESICHTER EINER REISE

VISAGES, VILLAGES

Frankreich 2017; Regie: Agnès Varda, JR; Drehbuch: Agnès Varda, JR; Kamera: Claire Duguet, Nicolas Guicheteau, Valentin Vignet, Romain Le Bonniec, Raphael Minnesota, Roberto De Angelis, Julia Fabry; Schnitt: Agnès Varda, Maxime Pozzi-Garcia; Musik: Matthieu Chedid aka -M-; 93 Min., OF Französisch mit UT in Deutsch
Ohne Altersbeschränkung

In den letzten Jahren ist als Gemeinschaftswerk des Urban Art Shooting Stars JR und der Nouvelle-Vague- Legende Agnès Varda ein quer durch Frankreich führendes Kunst-Road-Movie entstanden. Gemeinsam machen sich die beiden Künstler mit einem Fotomobil auf, um die Geschichten von Menschen in Frankreich zu entdecken und die unscheinbaren Protagonisten der Gesellschaft durch Kunst im öffentlichen Raum sichtbar zu machen: In überlebensgroßen Porträts an Fassaden, Zügen und Schiffscontainern. Landschaften verwandeln sich in Bühnen, Gesichter erzählen von vergessenen Geschichten und aus Blicken werden Begegnungen von Herzlichkeit und Humor.

Zu Recht gewann der Film 2017 in Cannes den Preis für den ›Besten Dokumentarfilm‹.

Der Film lief zuletzt am 17.06.2018.

Links

VOD Club Zwei Herren im Anzug Tully Der Buchladen der Florence Green Maria by Callas Swimming with Men 3 Tage in Quiberon Isle of Dogs Augenblicke - Gesichter einer Reise Tanz ins Leben Liliane Susewind Dolmetscher Goodbye Christopher Robin Am Strand Papst Franziskus