LOVELESS

NELYUBOV

Russland 2017; Regie: Andrey Zvyagintsev; Drehbuch: Oleg Negin, Andrey Zvyagintsev; Kamera: Michail Kritschman; Schauspieler: Maryana Spivak, Aleksey Rozin, Matvey Novikov; 127 Min., OF Russisch mit UT in Deutsch
FSK 16

Zhenya und Boris, ein Paar aus der gehobenen russischen Mittelschicht, stehen vor den Trümmern ihrer Ehe. Längst ist die frühere Zuneigung bitteren Anschuldigungen gewichen, die gemeinsame Wohnung steht zum Verkauf. Beide sind bereits in neuen Beziehungen und planen ihre Zukunft.
Im Zentrum ihres Rosenkrieges und doch völlig im Abseits steht ihr 12-jähriger Sohn Alyosha, dessen Schmerz und Einsamkeit niemand wahrnimmt. Bis zu dem Tag, als er verschwindet.

Mit schmerzendem Realismus entwirft Regisseur Zvyagintsev (LEVIATHAN) ein Tableau zwischenmenschlicher Gleichgültigkeit: Die Lebensenttäuschung und der oberflächliche Materialismus, dem die Hauptfiguren verfallen sind, machen den Film über das Familienporträt hinaus zu einem Spiegelbild der russischen Gesellschaft.

12. April 2018: Einführung in die osteuropäische Kinematographie mit Dr. Eva Binder (Institut für Slawistik, Universität Innsbruck)

Der Film lief zuletzt am 19.04.2018.

Links

VOD Club Loveless 3 Tage in Quiberon Zeit für Utopien Das Mädchen aus dem Norden Lady Bird The Green Lie Lucky Murer Arthur and Claire Die Wunderübung Dalida Atelier de Conversation Senora Teresas Aufbruch in ein neues Leben