LA MELODIE

DER KLANG VON PARIS

Frankreich 2017; Regie: Rachid Hami; Kamera: Jérome Alméras; Schauspieler: Kad Merad, Samir Guesmi, Renély Alfred; Musik: Jérome Alméras; 102 Min., OF Französisch mit UT in Deutsch
Ohne Altersbeschränkung

Der Geiger Simon Daoud tritt seine neue Arbeitsstelle an, bei der er einer Schulklasse in einem trostlosen Pariser Vorort das Geigenspiel beibringen soll. Die Klasse zeigt sich zunächst jedoch wenig begeistert, was auch an Simons strengen Lehrmethoden liegt. Als das Projekt zu scheitern droht, droht auch Simon an der schwierigen Aufgabe zu zerbrechen - obwohl sich einige seiner Schützlinge als wahre Talente erweisen, allen voran der schüchterne Arnold. Wie Simon in der Folge den großen Traum der Klasse von einem Auftritt in der Pariser Philharmonie verwirklichen soll, ist ihm ein Rätsel.

Filme über Kinder aus prekärem Milieu, die zum Musizieren gebracht werden, bilden mittlerweile schon ein eigenes Subgenre, man denke etwa an die Doku RHYTHM IS IT! oder DIE KINDER DES MONSIEUR MATHIEU. Im Vergleich zu letzterem besticht LA MÉLODIE durch eine unsentimentale wie authentische Inszenierung. Fast dokumentarisch beobachtet der Film die Kinder bei ihrer Hingabe und ihren Streitereien. Auch Komikstar Kad Merad, bekannt aus aufgedrehten Komödien wie WILLKOMMEN BEI DEN SCH'TIS, überrascht in der Rolle des Geigenlehrers mit einer ungewohnt zurückgenommenen Darbietung. "LA MÉLODIE ist ein berührendes Plädoyer für die integrative Kraft der Musik" (EPD-FILM).

Der Film lief zuletzt am 25.01.2018.

Links

VOD Club Loveless 3 Tage in Quiberon Zeit für Utopien Das Mädchen aus dem Norden Lady Bird The Green Lie Lucky Murer Arthur and Claire Die Wunderübung Dalida Atelier de Conversation Senora Teresas Aufbruch in ein neues Leben